home | kontakt | sitemap
au pair in australien, aupairvermittlung nach australien
magoo international
über uns
studium au pair praktika/jobs _teach & travel trefft magoo
allgemeines
was ist teach & travel?
 
das programm
voraussetzungen
programmzeiten
kosten
leistungen
vermittlungsablauf
deine bewerbung
 
länder
argentinien
chile
china
_costa rica
fiji
indonesien
kapverdische inseln
maladiven
nepal
peru
philippinen
samoa
seychellen
sri lanka
thailand
vietnam
 
 

Teach and Travel / Freiwilligenarbeit Costa Rica

Costa Rica: ein kleiner Staat mit einer enormen Vielfalt mitten in Zentralamerika! Hier nehmen nicht etwa Hochhäuser und gut ausgebaute Straßensysteme die Flächen in Anspruch, sondern Nationalparks, Vulkane, Kaffee- und Bananenplantagen, stille Dörfer und verlassene Strände.

Trifft man in diesem tropischen Paradies auf einige der über 4 Millionen Costa-Ricaner, wird man schnell merken, dass sie ein sehr freundliches Volk sind und ihnen ein friedliches Zusammenleben wichtig ist. Die Ticos – wie sie sich auch gerne selber nennen – sind sehr dankbar für das, was sie haben und sind stets herzlich und offen. Laut einer Umfrage zählen die Costa-Ricaner zu den glücklichsten Menschen auf der Welt. Familie und Freundschaften sind hier der eigentliche Reichtum Costa Ricas, was übersetzt übrigens ‚Reiche Küste‘ heißt.

Costa Rica befindet sich in den Tropen und wird im Westen vom Pazifik und im Osten von der Karibik eingeschlossen. Die Karibikküste ist von äquatorialem Klima geprägt, während die Pazifikküste von einer Regenzeit (Mai-Nov) und einer Trockenzeit (Dez-Apr) beherrscht wird.

Die Mehrheit der Costa-Ricaner sind Christen. Siedlungsschwerpunkt ist das Valle Central, in dem unter anderem auch die Hauptstadt San José liegt.

Die kulinarischen Hauptbestandteile sind Reis, Bohnen und Kochbananen, die auch im Nationalgericht Gallo Pinto vorkommen.

Das Bildungsniveau ist hoch, da seit der Verfassung 1949 6% des Bruttoinlandsprodukts in Schule und Ausbildung investiert werden. Die Analphabetenrate liegt bei 4,2% und ist somit die zweitniedrigste in Mittelamerika. Des Weiteren gilt in Costa Rica eine sechsjährige Schulpflicht.

Von Ende Dezember bis Anfang Februar sind in Costa Rica Ferien. In dieser Zeit findet kein regulärer Unterricht statt. Freiwillige, die in dieser Zeit vor Ort sind, können bei Renovierungsarbeiten unterstützen oder in English Camps arbeiten.

Location, Projekte und Unterkunft

Esparza
Esparza wurde 1577 gegründet ist die zweitälteste Stadt Costa Ricas. In der Region Esparza leben ca. 35.000 Menschen und die Wirtschaft besteht vor allem aus Landwirtschaft, es ist daher auch keine Seltenheit Pferde auf den Straßen zu sehen. Die Stadt liegt abseits der Touristenrouten, nur 80 km westlich der Hauptstadt San José und ist an den Pan-American Highway angebunden.


Projekte:
Language Teaching (Esparza)
In unserem Language Teaching Programm in Esparza hast du die Möglichkeit, Schüler/innen in einer ländlichen Region im Alter von 5 bis 19 Jahren sprachlich zu unterrichten. Dies geschieht normalerweise auf Englisch, wobei auch Unterrichtsstunden auf Deutsch und Französisch möglich sind. Als Teilnehmer/in arbeitest du mit den Lehrern zusammen und kannst die Art deines Unterrichts frei wählen und somit viele eigene Ideen in den Unterricht einbringen. Das Hauptaugenmerk liegt hier weniger auf dem zu unterrichtenden Inhalt als auf dem Umgang mit den Schülern. Da Costa Rica ein stark touristisch geprägtes Land ist, ist es wichtig, dass seine Einwohner zumindest etwas Englisch sprechen können. Da jedoch Privatschulen für viele Bewohner der ländlichen Regionen zu teuer sind, bleiben die Kinder in den staatlichen Schulen oft auf der Strecke. Mit deiner Hilfe in diesem Projekt gibst du den Kindern die Chance eine Fremdsprache zu erlernen und trägst damit maßgeblich zur Verbesserung ihrer Zukunftsaussichten bei. Bitte beachte, dass von Ende Dezember bis Anfang Februar Schulferien in Costa Rica sind. Während dieser Zeiten finden in der Schule Renovierungsarbeiten und Sommercamps, jedoch kein regelmäßiger Unterricht statt.
Mindestalter: 17/18 (17 auf Anfrage)
Programmstart: Jede Woche
Erforderliche Englischkenntnisse: Basic

Marine Park Veterinary Placement (Esparza)
Während dieses Projekts assistierst du den Tierärzten des Marine Park bei ihrer täglichen Arbeit. Bei den Tieren handelt es sich hauptsächlich um zuvor illegal gehaltene oder verletzt aufgenommene Seevögel, Säugetiere und Reptilien. Dein Aufgabengebiet richtet sich stark nach deinen Vorerfahrungen. Generell ist dieses Praktikum an Freiwillige gerichtet, die schon Praxiserfahrungen in der Tiermedizin sammeln konnten und die das Fach idealerweise auch studieren, jedoch ist dies keine Voraussetzung.
Mindestalter: 17/18 (17 auf Anfrage)
Programmstart: Jede Woche
Erforderliche Englischkenntnisse: Basic
Zusätzliche Voraussetzungen: Mittlere Spanischkenntnisse

Childcare Placement (Esparza)
Arbeite mit professionellen Betreuern in einer Kindertagesstätte, die Vorschul- und Grundschulausbildung für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 6 Jahren anbieten. Das Zentrum ist zweisprachig, jedoch spricht keiner der Mitarbeiter/innen Englisch als Muttersprache. In der Einrichtung arbeitest du zusammen mit den lokalen Mitarbeitern, wirst aber auch die Chance bekommen deine eigenen Ideen in den Unterricht einbringen zu können. Das Hauptaugenmerkt liegt hier, wie in den meisten Vorschulen, eher auf der Interaktion mit den Kindern als auf dem zu vermittelnden Wissen.
Mindestalter: 17/18 (17 auf Anfrage)
Programmstart: Jede Woche
Erforderliche Englischkenntnisse: Basic


Unterkunft:
Esparza ist eine kleine Gemeinde an der Westküste Costa Ricas, etwa 80 Kilometer entfernt von der Hauptstadt San José und nur 14 Kilometer entfernt von traumhaften Stränden. Dein neues Zuhause wird in einem der zwei neu gebauten Eco Häuser sein. Hier wohnst du mit 2-3 anderen Freiwilligen in einem Zimmer, gegen Aufpreis auch alleine oder mit deinem Partner (z.B. für Paare buchbar). Außerdem gibt es einen Aufenthaltsbereich und einen großen Garten. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt: Im Programmpreis enthalten sind täglich drei Mahlzeiten (am Wochenende Brunch statt Frühstück und Mittagessen) sowie Wasser und Kaffee. Außerdem verfügt die Unterkunft über freies WLAN im Aufenthaltsbereich.

Reiseinformationen
Die Programme in Costa Rica erreichst du am besten über den Juan Santamaría Airport (SJO) in der Hauptstadt San José. Hier holt dich unser Programmpartner am Wochenende zwischen 10:00 und 22:00 Uhr direkt vom Flughafen ab. Falls es dir nicht möglich ist innerhalb dieser Zeit anzukommen, gibt es entweder die Möglichkeit deinen Transport selbst zu organisieren, einen persönlichen Abholtermin gegen Aufpreis abzustimmen oder eine Unterkunft am Flughafen zu organisieren, um am nächsten Tag während des Transferfensters am Flughafen zu sein. Diejenigen, die am Samstag ankommen, müssen außerdem eine zusätzliche Nacht in ihrer Unterkunft in Esparza buchen.

Infos zum Visum

Für die Einreise nach Costa Rica (und die Teilnahme am Programm) wird ein Reisepass und eine Aufenthaltsgenehmigung benötigt. Der Reisepass wird bereits bei der Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung benötigt und sollte bei der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein. Ein Aufenthalt von bis zu 90 Tagen ist ohne vorherige Visumsbeantragung für touristische Zwecke möglich. Für längere Aufenthalte muss ein Visum für volljährige Freiwillige beantragt werden. Teilnehmer müssen bei der Einreise ein gültiges Rückflugticket und einen Nachweis über finanzielle Mittel vorweisen können. Ein Großteil der Flüge wird über die USA geleitet. Für die USA wird kein Visum benötigt, es muss jedoch eine Registrierung für die Einreise erfolgen. Dieses Dokument kannst du im Internet unter ESTA heruntergeladen.


Zollbestimmungen
Folgende Artikel können zollfrei nach Costa Rica eingeführt werden:

  • 500 g Tabak (Personen ab 18 J.)
  • 5 Liter Wein, Schnapps oder Likör (Personen ab 18 J.)
  • 5 kg Süßigkeiten
  • Bargeld in Höhe von bis zu $10.000 (oder equivalenter Wert in anderer Währung)
  • Lebensmittel (kommerziell verpackt)

Es ist verboten Fleisch- und Wurstwaren, Milchprodukte, Obst und Gemüse (Ausnahme: Konserven) im Reisegepäck nach Costa Rica sowie in die USA einzuführen. Die Ausfuhr von Pflanzen, Tieren und Muscheln aus Costa Rica ist ebenfalls verboten.

Diese Informationen sind mit Sorgfalt zusammen gestellt, erheben jedoch keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bitte vor der Einreise stets sorgfältig informieren, da die Strafen bei Zuwiderhandlung sehr hoch sind.





Weitere Informationen findest du bei Fit For Travel.
 
 
 
Teach an Travel Costa Rica
Das Wichtigste im Überblick

Dauer des Programms: 4 - 24 Wochen

Voraussetzung:
Sprachkenntnisse: gutes Englisch, Spanischkenntnisse von Vorteil
Alter: mindestens 18 Jahre
 
     
impressum datenschutz/nutzungsbedingungen
© 2005-2018 magoo international GmbH