home | kontakt | sitemap
au pair in australien, aupairvermittlung nach australien
magoo international
über uns
studium au pair praktika/jobs _teach & travel trefft magoo
allgemeines
was ist teach & travel?
 
das programm
voraussetzungen
programmzeiten
kosten
leistungen
vermittlungsablauf
deine bewerbung
 
länder
argentinien
chile
china
costa rica
fiji
indonesien
kapverdische inseln
maladiven
nepal
peru
_philippinen
samoa
seychellen
sri lanka
thailand
vietnam
 
 

Teach and Travel / Freiwilligenarbeit Philippinen

Mit insgesamt 7.107 Inseln gehören die Philippinen zusammen mit Indonesien und Japan zu den größten Inselstaaten der Welt. Die Berge, die Regenwälder, die Tauchplätze sowie das beeindruckende kulturelle Erbe sind die Gründe warum die Philippinen immer beliebter für Reisenden werden. 330 Jahre spanische Herrschaft haben bis heute tiefe Spuren in der Kultur hinterlassen und daher findet sich in dem Land eine Mischung aus östlicher und westlicher Kultur.

Die Philippinen sind ein Staat und Archipel im westlichen Pazifischen Ozean und gehören zu Südostasien. Die Philippinen werden in die drei Inselgruppen Luzon, Mindanao und Visayas unterteilt. Die Hauptstadt Manila liegt auf der Hauptinsel Luzon. Es gibt ca. 99 Millionen Einwohner auf den Philippinen und die Amtssprachen sind Filipino und Englisch. Circa 80% der Bevölkerung sind Katholiken.

Auf den Philippinen herrscht ein tropisches Klima. Die Temperaturschwankungen sind aufgrund der Nähe zum Äquator gering. Die südlichen Inseln befinden sich in der immerfeuchten Region. Hier herrscht ganzjährig feuchtes und warmes Klima. Die Inseln im Süden und im Zentrum weisen dagegen ein Klima auf, das durch den Monsun beeinflusst wird. Zwischen Juni und Oktober regnet es hier sehr viel und stark. Von November bis Februar ist es trocken, aber kühl und von März bis Mai ist es trocken und warm. Mehrfach pro Jahr treffen Taifune auf die Philippinen, vor allem zwischen Juli und Dezember.
Die Temperaturen auf den Philippinen liegen normalerweise zwischen 21° C und 32° C. Der kühlste Monat ist der Januar und der heißeste ist Mai. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt angenehme 26° C.

Das Bildungssystem auf den Philippinen ist nach amerikanischem Vorbild aufgebaut. Es gibt jedoch nur eine sechsjährige Schulpflicht und die Analphabetenrate liegt bei 5%. Die Alphabetisierungsrate ist hoch, jedoch gibt es viele Schulabbrecher. Englisch ist die zweite Amtssprache neben Filipino, deswegen sprechen über 90% der Bevölkerung Englisch.

Location, Projekte und Unterkunft

Palawan Kindergarten
Komm nach Palawan und helfe dort in einem örtlichen Kindergarten, indem du auf die Kinder aufpasst und sie unterrichtest! Während dieses Programms nimmst du am täglichen Betrieb einer Kinderbetreuungseinrichtung teil. Dadurch erhältst du nicht nur einen Einblick in das authentische philippinische Leben, sondern bekommt auch die Chance, Erfahrung in der Kinderbetreuung zu sammeln. Der Kindergarten selbst befindet sich im Tigman-Gebiet von Palawan und die Kinder, die teilnehmen, sind im Alter zwischen 3 und 5 Jahren. Deine Hauptaufgabe wird es sein, mit den Kindern auf Englisch zu kommunizieren und ihnen die Sprache auf unterhaltsame Weise nahe zu bringen. Neben dem Unterrichten unterstützt du außerdem das lokale Personal bei der Betreuung der Kinder. Die Kinder sind immer daran interessiert, mehr über fremde Länder zu erfahren. Es steht dir also frei, Bilder oder typische Dinge aus Deutschland mitzubringen, um so den kulturellen Austausch zu fördern.
Mindestalter: 17/18 (17 auf Anfrage)
Programmstart: Jede Woche
Erforderliche Englischkenntnisse: Basic

Palawan Teaching
Dieses Projekt bietet dir einen Einblick in das philippinische Bildungssystem und insbesondere das von Palawan. Du wirst auf Englisch und auf unterhaltsame und praktische Weise Kindern in allen Altersstufen an einer Grundschule, Sekundarschule oder an einem Gymnasium unterrichten und dieser schönen Inselgemeinde somit etwas zurückgeben. Das Unterrichtsprogramm ist als informeller Englischkurs organisiert, der es dir ermöglicht, eine Vielzahl von Aktivitäten wie Musik, Lieder, Spiele und Kunst zu integrieren. Sei kreativ, aber denke immer daran, dass alles darauf basieren sollte, praktisches Englisch für alltägliche Situationen auf unterhaltsame und ansprechende Art und Weise zu unterrichten. Ein wichtiger Bestandteil dieses Programms ist der kulturelle Austausch. Die Kinder an der Schule sind immer sehr interessiert und möchten mehr über dein Land, deine Kultur und deine Lebensweise erfahren. Daher empfiehlt es sich, Bilder von Zuhause mitzubringen, da sie von den Kindern sehr geschätzt werden.
Mindestalter: 17/18 (17 auf Anfrage)
Programmstart: Jede Woche
Erforderliche Englischkenntnisse: Basic

Palawan Environmental Conservation
Das Palawan Environmental Conservation Projekt konzentriert sich auf die Rehabilitierung der Mangrovengebiete des Tigman Village, welche schon seit fast 10 Jahren stark rückläufig sind. Die Mangrovenwälder in dieser Gegend sind für die Bevölkerung überlebenswichtig, da sie das Land vor Erosion schützen und als Barriere gegen Fluten dienen. Hier hilfst du nicht nur beim Pflanzen neuer Bäume, sondern schulst auch die nachwachsende Generation in Bezug auf die Wichtigkeit des Erhalts dieser Wälder. Dieses Programm ist perfekt für dich, wenn du eine gute körperliche Fitness, sowie Enthusiasmus und Leidenschaft für den Umweltschutz mitbringst!
Mindestalter: 17/18 (17 auf Anfrage)
Programmstart: Jede Woche
Erforderliche Englischkenntnisse: Basic

Palawan
Palawan ist eine im Westen gelegene Insel der Philippinen, die von der Hauptstadt Manila sehr gut mit dem Flugzeug erreichbar ist. Hier wohnst du in dem kleinen Küstendorf Tigman, etwa 90 Kilometer südlich von Puerto Princesa. Du wohnst zusammen mit 3-7 anderen Freiwilligen auf einem Zimmer (private Zimmer gegen Aufpreis) und erhältst unter der Woche drei und am Wochenende zwei Mahlzeiten täglich. Außerdem kannst du dich über freies WLAN freuen.

Reiseinformationen

Die Programme auf den Phillipinen erreichst du am besten über den Puerto Princesa International Airport (PPS). Hier holt dich unser Programmpartner samstags und sonntags zwischen 10:00 und 17:00 Uhr direkt vom Flughafen ab. Beachte jedoch, dass du falls du am Samstag landest eine extra Nacht in der Unterkunft buchen musst. Falls es dir nicht möglich ist innerhalb dieser Zeit anzukommen, gibt es entweder die Möglichkeit deinen Transport selbst zu organisieren, einen persönlichen Abholtermin gegen Aufpreis abzustimmen oder eine Unterkunft am Flughafen zu organisieren, um am nächsten Tag während des Transferfensters am Flughafen zu sein.

Infos zum Visum

Deutsche Staatsangehörige erhalten bei der Einreise als Tourist auf die Philippinen ein Visum für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen. Das Visum kann vor Ort auf maximal 59 Tage insgesamt verlängert werden.
Folgende Dokumente und Unterlagen sollten bei der Einreise vorgelegt werden können:

  • der Reisepass sollte bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.
  • gültiges Rückflugticket
  • Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel für den Aufenthalt


Zollbestimmungen

Folgende Artikel können zollfrei auf die Philippinen eingeführt werden:

  • 400 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 250g Tabak (Personen ab 18 Jahren)
  • 2 Flasche Alkohol maximal 1 Liter pro Flasche (Personen ab 18 Jahren)
  • Bargeld in Höhe von bis zu $10.000 (oder equivalenter Wert in anderer Währung)

Die Einfuhr von Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch, Kohl und Kaffee ist verboten.
Für die Einfuhr von Pflanzen, Obst und Gemüse ist eine Einfuhrgenehmigung erforderlich.



Diese Informationen sind mit Sorgfalt zusammen gestellt, erheben jedoch keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bitte vor der Einreise stets sorgfältig informieren, da die Strafen bei Zuwiderhandlung sehr hoch sind.







 
 
 
Teach an Travel/Freiwilligenarbeit Philippinen
Das Wichtigste im Überblick

Dauer des Programms: 2 - 24 Wochen

Voraussetzungen:
Sprachkenntnisse: mittlere bis gute Englischkenntnisse
Alter: mindestens 18 Jahre
 
     
impressum datenschutz/nutzungsbedingungen
© 2005-2017 magoo international GmbH, Quelle Fotos: eigene und The Green Lion