home | kontakt | sitemap
au pair in australien, aupairvermittlung nach australien
magoo international
über uns
studium au pair praktika/jobs _teach & travel trefft magoo
allgemeines
was ist teach & travel?
 
das programm
voraussetzungen
programmzeiten
kosten
leistungen
vermittlungsablauf
deine bewerbung
 
länder
costa rica
el salvador
kambodscha
_laos
malediven
thailand
vietnam
 
 

Teach and Travel Laos

Der einzige Binnenstaat Südostasiens: Laos!
„Eingeschlossen“ von den Ländern China, Vietnam, Kambodscha, Thailand und Myanmar. Vientiane die „Stadt des Mondes“ oder auch einfach die Hauptstadt Laos‘ ist der Dreh – und Knotenpunkt des Landes. Hier liegt das wirtschaftliche, politische und kulturelle Zentrum mit ca. 620.000 Einwohnern.

Durch die enormen Höhenunterschiede gibt es starke Temperaturschwankungen im Land. Das Klima reicht von tropisch bis kühl und feucht. In der Monsunzeit, welche von ca. Mai bis Oktober andauert gibt es viel Niederschlag und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Die Gebirge erstecken sich über 1/10 des gesamten Landes. Dazu gehört unter anderem der höchste Berg „Phu Bia“ mit ca. 2000 Metern Höhe. Trotz der vielen Gebirge sind 50% des Landes bewaldet, hier erstreckt sich die Vielfalt von Regen – und Monsunwald zu Urwald. Neben der pflanzlichen Vielfalt gibt es jedoch auch seltene Tierarten wie beispielsweise Tiger oder Leoparden zu entdecken.

In Laos beträgt die offizielle Schulpflicht 8 Jahre. Es wird hauptsächlich auf Laotisch unterrichtet, jedoch gibt es auch einige Schulen, welche auf Französisch oder Englisch unterrichten. Es herrscht eine niedrige Alphabetisierungsrate. So können nur ca. 2/3 der Männer und 1/3 der Frauen über 15 Jahre lesen und schreiben.

Locations, Projekte und Unterkunft

Luang Prabang
Die Stadt ist malerisch am Khan River und Mekong River gelegen und umgeben von Bergen. Sie ist UNESCO Welterbe und es fällt leicht, sich in die Stadt mit französischer Architektur und buddhistischen Tempeln zu verlieben. Insgesamt werden dort vier verschiedene Teach and Travel Projekte angeboten.

Projekte
Library: Die Bibliothek ist innerhalb von 5 Minuten mit dem Fahrrad zu erreichen und liegt außerhalb der Stadt. Sie verfügt über vier Computer, viele Spiele und 300-400 Bücher. Volontäre können hier den Einheimischen beim Lesen helfen, mit Ihnen Spiele spielen oder Ihnen beibringen, wie sie sich auf Englisch mit anderen Personen verständigen können.

Temple Teaching : In diesem Projekt können junge Mönche unterrichtet werden. Die Klassen bestehen meist aus 5-6 Mönchen und sind sehr auf Konversation fokussiert. Hier lernen Volontäre im Austausch viel über die buddhistische Religion und ihre Rolle in Laos.

House of Dreams: Im House of Dreams haben Volontäre die Möglichkeit, Kinder aus ärmeren Verhältnissen zu unterrichten. Die Kinder kommen aus den umliegenden Dörfern und gehen in das House of Dreams, um Zugang zu adäquater Bildung zu erlangen.

Mitta PHAB English Learning Centre: In diesem Centre können Volontäre Schülern Einzelunterricht geben. Diese Privatstunden werden gegen eine kleine Gebühr angeboten.

Unterkunft:
Als Volontär/in lebst du in einem Gästehaus, das eine lokale Familie betreibt. Dort gibt es separate Zimmer mit Ventilatoren. Zu jedem Zimmer gehört ein Badezimmer, das über heißes Wasser und europäische Toiletten verfügt. Die Küche kann ebenfalls mitbenutzt werden. Es können auch Mahlzeiten bei der Familie preisgünstig (ca. 2-4 $ pro Mahlzeit) bestellt werden, die diese dann kocht. Es steht zudem eine Waschmaschine zur Verfügung (Gebühr: 1 $ pro Kilo Wäsche). In nur 5-10 Minuten Fußweg können Geschäfte, Restaurants, Bars oder auch Internetcafés erreicht werden. Freiwillige können sich für nur 2$ pro Tag auch ein Fahrrad leihen.

Infos zum Visum


Für die Einreise nach Laos (und die Teilnahme am Programm) wird ein Reisepass und das non-immigrant Visum benötigt. Der Reisepass wird bereits bei der Beantragung des Visums benötigt und sollte bei der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein. Das Visum kann bei der Botschaft der Demokratischen Volksrepublik Laos in Berlin beantragt werden. Bei der Einreise ist es wichtig darauf zu achten, dass ein Einreisestempel in den Reisepass angebracht wird. Das Fehlen dieses Stempels führt sonst zu erheblichen Schwierigkeiten bei der Ausreise.

Zollbestimmungen

Es gibt keine bestimmten Ein– oder Ausfuhrregeln in Laos. Jedoch sollte beachtet werden, dass die Ausfuhr von Buddhafiguren untersagt ist, mitgeführte und bei der Zollkontrolle entdeckte Figuren werden konfisziert. Für den Export von Antiquitäten ist eine Genehmigung des Department of Heritage Vientiane einzuholen.

Diese Informationen sind mit Sorgfalt zusammen gestellt, erheben jedoch keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bitte vor der Einreise stets sorgfältig informieren, da die Strafen bei Zuwiderhandlung sehr hoch sind.






Weitere Informationen findest du bei Fit For Travel.
 
 
 
Teach an Travel Laos
Das Wichtigste im Überblick

Dauer des Programms: 4 - 24 Wochen

Voraussetzung:
Sprachkenntnisse: gutes Englisch
Alter: mindestens 18 Jahre

Programmgebühren: 950 - 2199 Euro
 
     
impressum nutzungsbedingungen
© 2005-2015 magoo international GmbH, Foto Landkarte: [NAN]/Fotolia.com