Die Welt erwartet dich!

Wir bringen dich hin!

Herzlich Willkommen! Schön, dass du hier bist!

Wir helfen dir, deinen Traum vom Auslandsaufenthalt Wirklichkeit werden zu lassen.

 

Ob du als Au Pair, im Rahmen eines Freiwilligenprojekts, durch einen vergüteten Hoteljob im Ausland oder ein Auslandssemester an einer unserer weltweiten Partnerunis die Welt entdecken möchtest - wir bringen dich hin und sind immer unterstützend an deiner Seite.

 

Mach was anderes, entdecke die Welt, erweitere deinen Horizont, verbessere deine Fremdsprachenkenntnisse und werde selbstständiger. Durch ein Auslandsjahr findest du Freunde aus aller Welt sowie ggf. eine zweite Familie in der Fremde. Nach deiner Auszeit im Ausland wirst du unzählige schöne Erlebnisse und Erfahrungen mit nach Hause bringen.

 

Bewirb dich jetzt und starte schon bald dein persönliches Abenteuer! Wir freuen uns auf dich!

 

 

Wir wünschen euch eine schöne, erholsame und friedliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins Jahr 2019 - wo auch immer ihr auf der Welt gerade seid.

 

Unser Büro bleibt wegen der Weihnachtstage vom 24.12.2018 bis zum 07.01.2019 geschlossen. Danach sind wir wieder wie gewohnt für euch da!

 

Unser Au Pair Emilie aus England berichtet: 

Mein Name ist Emilie, ich bin 19 Jahre alt und momentan ein AuPair in Newcastle, UK. An alle, die sich unsicher sind, ob sie den Schritt ins Ausland wagen wollen, ich kann euch versichern, dass es bis jetzt eine der besten Entscheidungen meines Lebens war. Ich lebe in einer vierköpfigen Familie und passe auf zwei wunderbare Mädchen auf, die 6 und 11 Jahre alt sind. Ich fühl mich hier willkommen und habe mich auch schon gut eingelebt. Das habe ich größtenteils meiner Familie hier zu verdanken. Mit ihnen durfte ich schon so einiges unternehmen. Zum Bespiel haben wir zusammen Alnwick Castle besucht, wo einige Harry Potter Filme gedreht worden sind. Falls Du Dich dafür interessieren solltest, ein AuPair in England zu werden, solltest Du Dich nämlich darauf einstellen, dass hier alle Harry Potter verrückt sind. So war auch eine der ersten Fragen, die mein Hostkid mir gestellt hat: „In which Harry Potter house are you?“.

 

Aber als AuPair hat man auch viele Freiheiten. Wochentags, wenn die Kinder in der Schule sind, gehe ich für gewöhnlich ins Gym oder bin in einer kleinen Bücherei in der Nähe unseres Dorfes, wo ich freiwillig arbeite. Am Wochenende treffe ich mich immer mit andere Au Pairs in der Stadt oder im Kino. (...) Wir haben auch schon das Nachtleben hier in Newcastle kennen lernen dürfen. (...)

 

Alle Ängste und Sorgen, die du vielleicht jetzt haben könntest, werden in dem Moment verschwunden sein, wenn dein hostkid das erste Mal „I love you“ zu dir sagt. So war es zumindest bei mir :)

Liebe Grüße, Emilie 

 

 

Lara macht zurzeit ein Gap-Semester nach dem Schulabschluss in Dublin/Irland. Sie hat folgendes von ihrem Semester am Griffith College zu berichten: "Meine bisherigen Erfahrungen, die ich hier in Irland bisher sammeln konnte sind allesamt positiv.
Die Stadt Dublin ist so vielseitig, sodass ich nach knapp eineinhalb Monaten noch längst nicht alles gesehen habe und mich auf weitere Orte und Erlebnisse freuen kann. (...)
Das Gute an Irland ist zudem, dass auch wenn man kein Auto besitzt, man ohne Probleme die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen kann, um weiter entfernte Ziele zu erreichen. Ein tolles Erlebnis war zum Beispiel der Tagestrip nach Galway, wo meine Mitbewohnerinnen und ich auf einen außergewöhlichen Markt gegangen sind und einen schönen Spaziergang an der Küste gemacht haben.
Das wohl großartigste ist aber, hier im Griffith College Dublin, auf so viele Menschen zu treffen, die von überall auf der Welt kommen. Durch den Unterricht, der von den Lehrern wirklich abwechslungsreich und amüsant gestaltet wird, lernt man schnell andere Leute kennen und kann Freundschaften knüpfen.(...)

Lara (19), Gap- Semester am Griffith College Dublin - Irland


Unsere Programme

Wohin soll deine Reise gehen?

Au Pair

Auslandssemester

Hoteljobs

Freiwilligenarbeit



Quelle Bilder: Kind kopfüber: [gyula Gyukli]/fotolia.com, Hüte [xy]/fotolia.com, Rezeption: [Robert Kneschke]/fotolia.com, malendes Kind [Ariane Citron]/fotolia.com