Au Pair in Spanien

Live your dream und entdecke Spanien als Au Pair

 

Du möchtest Spanien mal von einer anderen Seite kennenlernen? Fiesta, ausgedehnte Siesta, Sonne und Strand - Begriffe, die du bisher mit Spanien in Verbindung gebracht hast. Als Au Pair lernst du weitaus mehr über den Alltag, Tradition und die Kultur der Spanier kennen. Du unterstützt die Familie und betreust die Kinder deiner Gastfamilie. Eine Zeit, die unvergesslich sein wird und dich vielerlei Hinsicht prägen wird und dir auf dem Weg in Richtung Selbstständigkeit weiterhelfen wird.

 

Allgemeines zum Programm

  • Arbeitszeit: Zwischen 25 und 40 Stunden pro Woche
  • Die meisten Gastfamilien leben im Großraum Madrid, in Castellón und auf Mallorca. (Auch aus anderen Gegenden)
  • Aufenthaltsdauer: 6 oder 12 Monate (auch sechs Wochen bis drei Monate möglich)
  • Da das spanische Schuljahr von September bis Juni geht, suchen die meisten Familien für diesen Zeitraum ein Au Pair.
  • In den Monaten Mai bis August gibt es auch die Möglichkeit als Sommer Au Pair nach Spanien zu gehen.
  • Ein Sprachkurs kann auf Wunsch vor Ort belegt werden (optional).
  • Du bestimmst selbst ob und wie lange du einen Kurs belegen möchtest. Die Zeiten müssen mit der Gastfamilie abgestimmt werden.

Bewirb dich noch heute und erlebe eine spannende Au Pair Zeit in Spanien! Hier geht es zur unverbindlichen Kurzbewerbung


Voraussetzungen

  • Spaß und Erfahrung im Umgang mit Kindern
  • Erfahrung in der Kinderbetreuung (mind. zwei Kinderbetreuungsreferenzen. Den Vordruck erhältst du mit den Bewerbungsunterlagen.)
  • Dauer: 6-12 Monate während des Schuljahrs oder 2-3 Monate während des Sommers (Ausreise spätestens Anfang Juli) oder von cirka März bis Juni. Im Juli (von Anfang Juli bis Ende Juli/Anfang August) ist ggf. auch ein einmonatiger Aufenthalt möglich.
  • Zwischen 18 und 26 Jahre alt
  • Gute englische und nach Möglichkeit spanische Sprachkenntnisse. Du kannst jedoch auch ohne oder mit wenig Spanischkenntnissen am Programm teilnehmen.
  • Guter Gesundheitszustand und Nichtraucher (von Vorteil)
  • Führerschein (von Vorteil)
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Ledig und kinderlos
  • einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis


Leistungen

  • Persönliches (in Hamburg) oder telefonisches Kennenlern- und Informationsgespräch
  • Du und deine spätere Gastfamilie entscheiden sich beide füreinander
  • Die Gastfamilien werden sorgfältig ausgewählt. Die Partneragenturen führen im Vorfeld Gespräche mit den Familien, um sie über die Rolle und die Aufgaben eines Au Pairs aufzuklären. Die meisten unserer Partneragenturen verlangen zudem Referenzen und ein polizeiliches Führungszeugnis von den erwachsenen Familienmitgliedern. Viele Familien nehmen zum wiederholten Male ein Au Pair auf und sind den Agenturen daher bekannt.
  • Du findest deine Gastfamilie vor der Ausreise nach Australien

Kosten

Für einem Au Pair Aufenthalt in Spanien fallen die folgenden Kosten (gültig für Ausreisen in 2018) an:

  • 249 Euro Programmgebühr (einmalige Gebühr)
    (nach Durchführung des Vorbereitungsgesprächs stellen wir 50 Euro in Rechnung. Dieser Betrag ist grundsätzlich nicht zurück erstattbar. Die verbleibende Programmgebühr (199 Euro) wird erst fällig, wenn du deine Gastfamilie über uns gefunden hast.)
  • Kosten für deine An- und Abreise nach Spanien
  • Kosten für deine Krankenversicherung (30-50 Euro). Weitere Infos dazu bekommstdu im Vorbereitungsgespräch von uns.
  • Kosten für das polizeiliche Führungszeugnis (ca. 15-25 Euro) sowie ggf. für das ärztliche Attest (ca. 0-50 Euro)
  • deinen Sprachkurs (optional) in Spanien bezahlst du selbst