Menlo College

Studieren unter der Sonne Kaliforniens! Das Menlo College liegt in der Nähe von San Francisco, ist mit etwa 770 Studenten eher klein und bietet hauptsächlich Studiengänge im Bereich „Management“ an. Das College belegt in Rankings häufiger einen der ersten 50 Plätze. Studenten aus allen Teilen der USA und rund 20% ausländische Studenten, hauptsächlich aus Russland, Deutschland, Schweden, UK, Italien, Brasilien und China, nutzten das vielfältige Studienangebot. Insbesondere Sports Management, Media Management, Psychologie und Journalismus lassen sich am Menlo College sehr gut studieren. Am Menlo College lernen und leben Studenten miteinander und nutzen gemeinsam die vielen außeruniversitären Aktivitäten.

Die San Fransisco Bay Area vereint zwei Welten – die Schönheit, die lockere Atmosphäre und das traumhafte Wetter Kaliforniens mit dem aufregenden, pulsierendem Leben und der Kultur der Westküste der USA. Von Menlo aus erreicht man schnell die langen Sandstrände des Pazifischen Ozeans, die gewaltigen Berge der Sierra Nevada sowie einige der schönsten Nationalparks der Vereinigten Staaten. Das Menlo College liegt im Herzen des weltberühmten Silicon Valley, in Atherton zwischen San Fransisco und San Jose. Nach San Fransisco sind es nur etwa 25 Minuten. Erlebe den unvergleichlichen Flair der Stadt, fahre über die Golden Gate Bridge, besuche ein Spiel der Fransisco 49ers, gehe ins Theater, zu Konzerten oder lasse dich von den riesigen Einkaufszentren der Stadt mitreißen – langweilig wird es an der Küste Kaliforniens sicher nicht werden.


allgemeines

Name: Menlo College

 

Lage: 50 km südlich von San Francisco

 

Anzahl Studenten: ca. 770

 

Studienprogramme: Auslandssemester, Bachelor

 

Bewerbungsfristen:  Es gibt keine endgültige Bewerbungsfrist, idealerweise

sollten Bewerbungen für das Fall Semester jedoch bis zum 01. April desselben Jahres eingegangen sein, Bewerbungen für das Spring Semester sollten am

01. Dezember des Vorjahres eingegangen sein.

 

Semesterzeiten: Spring: ab Januar (15 Wochen)

Fall: ab August (15 Wochen)

Sommer Semester (4 Wochen)

 

Akkreditierung: WASC, AACSB



Unterkunft

Es besteht die Möglichkeit auf dem Campusgelände des Colleges zu wohnen. Hier betragen die Kosten in etwa 11.400 US$ inklusive voller Verpflegung für ein Studienjahr (9 Monate). Alternativ gibt es auch die Möglichkeit bei ausgewählten Gastfamilien zu wohnen und so den „American way of life“ hautnah mit zu erleben.

Kurse

Das Menlo College bietet eine überschaubare Anzahl an Studiengängen an. Der Bachelor kann in folgenden Studiengängen erlangt werden:

  • Accounting
  • Finance
  • Marketing
  • Management
  • International Management
  • Management Information Systems
  • Marketing Communications
  • Individually Design
  • Human Resources
  • Psychology
  • Real Estate
  • Sports Management

Sprachkurse werden das ganze Jahr über angeboten.



Die Bewerbung

Sprachnachweis:
TOEFL (ibT) mindestens 74 ODER
IELTS mindestens 6.0 (in keinem Teilbereich unter 5.5)
Für Sprachkurse: TOEFL (ibT) 51 bis 73 ODER
IELTS mind. 5.5 bis 6.0 (kein Teilbereich unter 5.0)

Das Menlo College im Internet: www.menlo.edu

Eine Liste der Unterlagen die für die Bewerbung einzureichen sind bekommst du von uns zugeschickt sobald du uns über das Kontaktformular kontaktiert hast (siehe unten).


Hinweis: diese Internetseite soll einen ersten Überblick über das Angebot unserer Partnerhochschule verschaffen. Letztendlich gelten die jeweils aktuellen Bedingungen (z.B. Studiengebühren) der jeweiligen Partnerhochschule. Wir bemühen uns, die Informationen auf diesen Seiten stets aktuell zu halten, können jedoch keine Garantie für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben übernehmen. Weiterhin empfehlen wir dringend, zur Vorbereitung der Reise die Hinweise des Auswärtigen Amtes (Hinweise zu Zollangelegenheiten, Gesundheitshinweise und ggf. Terror- bzw. Gefahrenhinweise) zu beachten.


Für mehr Informationen kannst du dich ganz einfach in unser Kontaktfromular eintragen und wir schicken dir daraufhin alle gewünschten Informationen!

 

Quelle Foto Golden Gate: J. Jakobeit